flattergeist
  Startseite
  Archiv
  Erklärung
  Tina
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Zentrum für Langeweilegeschädigte
   lieblingsseite
   anklicken!

Preisvergleich

https://myblog.de/flattergeist

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
20.10.05 22:53


mal was netteres*g*

Also jetzt ist es schon Mitte Oktober. St?ndig schau ich hier vorbei und seh nichts neues. Dem wollte ich mal Abhilfe schaffen. Au?erdem bin ich im Moment ganz gut drauf und wenn man sich diese Seite hier so ansieht k?nnte man meinen, dass es solcher Momente nicht gerade viele gibt*g*

Aber ich muss sagen; seit meinem letzten Tief habe ich mich bem?ht und auch Erfolg gehabt was das 'entgr?beln' betrifft...Naja manchmal habe ich einen R?ckfall, dann kann ich nicht schlafen und und und...aber zur Zeit muss ich sagen lebt es sich ganz gut im Hier und Jetzt.

Mehr gibt es da auch eigentlich nicht zu sagen, aber vielleicht k?sst mich ja die Muse und gibt mir Anlass mich noch einmal im Oktober blicken zu lassen*g*
20.10.05 22:43


Hoffnung=Müll?




Es lief zu gut, um von Dauer zu sein.

Dieser Satz passt doch wie die Faust auf's Auge.
Und zwar auf jede schei? Situation. Gerade als man bemerkt, wie gut es einem doch eigentlich geht, st?rzt alles in sich zusammen. Warum? Weil man sein Gl?ck in dem Moment so sehr zu sch?tzen wei?, wie noch nie oder ist es genau umgekehrt? Will man immer mehr, sobald man merkt, dass es einem richtig gut geht?

Ich wei? es nicht. Doch eines wei? ich: Nichts bleibt wie es war.
Leider scheint dieser Satz nur auf gute Dinge zuzutreffen, doch so gut wie nie auf die schlechten Dinge , die einem begegnen...traurig.

Warten ist sinnvoller als gr?beln, doch wenn man wartet, gr?belt man.
F?r mich hat am zweiten August 2005 das l?ngste Jahr begonnen.

Einen Monat habe ich schon rumgekriegt. Vielleicht geht es schneller vorbei, als ich im Moment glaube. Zumindest hoffe ich es.

Hoffnung.Sinnlos.Entmutigend.

Ja Hoffnung ist entmutigend. So viele Entt?uschungen folgen der Hoffnung. Ist es da nicht einfacher immer vom schlechten auszugehen? Man w?rde immerzu ?berrascht.

Doch wenn man nur an das Schlechte denkt, bemerkt man dann das Gute ?berhaupt?

Gr?beln.Teuflisch.

Ich hasse es, und ich tue es doch immerwieder. Ich tue es ausschlie?lich...Es ist die Suche nach mehr. Nach mehr als der blo?en Oberfl?chlichkeit. Doch komme ich immerwieder in einem Kreislauf aus, der sich zunehmends zu einem Strudel entwickelt. Kurz: Ein Teufelskreis. Man sollte sich die Tiefgr?ndigkeit abgew?hnen. Aber was geschieht, wenn man sich die Suche nach dem tieferem Sinn abgew?hnt? Wird man dann gleichg?ltig anderen gegen?ber?

Auch das wei? ich nicht. Was ich wei?: Ein Gef?hl der Leere macht sich breit. Doch wenn mich das Gr?beln wieder einnimmt, f?llt sich meine Seele mit einem Gef?hl der Schwere. Keine Erf?llung. Nur Belastung. Unn?tiger seelischer Balast. M?ll.

Hoffnung=M?ll?

23.9.05 00:28


...

Water
Your element is Water: Understanding, intelligent,
quiet and calm. You know who you are and no one
can change that. Usually quiet but only because
your listening, don't let anyone think you
haven't got an opinion! Your not quiet because
your shy or sad, your usually quiet because
your thinking. Your answers are well planned
and helpful so people generally seek your
advice. Your the perfect balance between
solitary and outgoing. But sometimes you need a
little time to yourself to sort out your
emotions and figure things out. You understand
the phrase 'sticks and stone' and rarely let
things get to you, whats that important for you
to have to get so upset over? You know what you
want out of life but are simply taking your
time and enjoying things. To you your life is
fine as it is, you can always change things
later if your not happy.


.:-|What is your true element?|-:. -With Anime Pictures and detailed answers-
brought to you by Quizilla
31.8.05 20:29


Langeweile um 3.31 Uhr

Also ich schlafe nicht, keine Lust. Ich h?re einen Mix aus Musik, die sich ?ber die Jahre bei mir angesammelt hat und ?berlege wie ich mir die Zeit totschlagen k?nnte. Ich k?nnte nat?rlich schlafen gehen. Ich bin auch ganz sicher, dass ich sofort einschlafen w?rde, aber...ja das gro?e aber: Ich hab keine Lust *hmpf* Heute ist wieder einmal einer dieser Tage an denen ich v?llig desorientiert bin und zu nichts Lust habe, nicht einmal zum Schlafen...Was k?nnte ich also dagegen tun? Ich k?nnte nat?rlich meinen inneren Schweinehund ?berwinden und meinen Hintern endlich in's Bett bewegen...Andererseits k?nnte ich auch sitzen bleiben und s?mtliche Internetseiten stundenlang aktualisieren bis etwas passiert...Ich werde mich sicher bald entscheiden*g*

Dann bleibt mir nur noch allen, die noch nicht schlafen eine gute Nacht und allen, die aus irgendeinem Grund schon wach sind einen guten Morgen zu w?nschen.
4.8.05 03:39


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung